Early Bud

Early Bud sind in ihrer Art ganz besonders einzigartig. Es handelt sich dabei um eine Samensorte die überwiegend aus Indica besteht und für eine reiche Ernte sorgt. Die Produktion kann sich wirklich sehen lassen. Die Cannabis Samen haben die Eigenschaft, in kurzen Sommern im Außenbereich schnell zu wachsen. Aber am Ende spielt es keine Rolle, ob die Early Bud Ganjasamen innen oder außen angebaut werden, die Blütezeit setzt verglichen mit anderen Cannabis-Sorten sehr früh ein. Außerdem legen wir diese Sorte Ganjasamen all denjenigen ans Herz, die über eine begrenzte Anbaufläche verfügen. Early Bud benötigen nämlich weniger Anbaufläche, als andere Sorten.

early-bud

Early Bud kam nach der berühmten Sorte Early Girl auf den Markt. Beim Konsumieren von Early Bud fällt der weiche Rauch auf. Zudem überzeugt die Sorte mit einem angenehm starken euphorischen Effekt. Wenn die Early Bud Samen im Außenbereich in einem kalten Klima angebaut werden, können die Blätter und Blüten dieser Sorte eine purpurne Farbe annehmen.

Sie Sorte Early Bud bietet einen auffallend frischen Geschmack und einen euphorischen, sehr sauberen Effekt. Der Effekt konzentriert sich im ganzen Körper.

Hier die wichtigsten Eigenschaften von Early Bud im Überblick

  • leicht anzubauen und frei von Komplikationen
  • reiche Ernte → sehr lohnenswert
  • produziert zahlreiche Blüten
  • kann bereits Ende September geerntet werde
  • und und und…

Wirkung von Early Bud

Sicherlich möchtest du auch wissen, welchen Effekt Early Bud im Detail beim Konsumieren hat. Im Vordergrund steht das Gefühl der Entspannung. Konsumenten spüren das Entspannen der Muskeln und erleben ein Gefühl von Freude und Zuversicht. Einige werden auch leicht übermütig. Ansonsten ist noch die Euphorie zu erwähnen, die Konsumenten verspüren und ihnen ein Lachen ins Gesicht zaubert.

Aus medizinischer Sicht wird dir auch einiges geboten. Mit Early Bird lässt sich beispielsweise Augendruck behandeln. Auch Schmerzen gehen spürbar zurück. Genauso lassen sich Depressionen und  Schlaflosigkeit mindern. Auf der anderen Seite verursacht das Konsumieren einen trockenen Mund und trockene Auge. Einige werden auch leicht Paranoid. Zudem können leichter Schwindel und Ängste auftreten.

Fazit

Wer sich für Early Bud entscheidet, erfreut sich einer Pflanze mit hohen Erträgen, die nur eine geringe Anbaufläche benötigt und ohne Komplikationen wächst. Die Ernte kann bereits Ende September beim Outdoor Anbau geerntet werden.

Grow-Boxen Komplett-Sets findet ihr bei Grow-Guru! Alles von A-Z zu besten Preisen 🙂

GrowGuru

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.