California Orange Bud

California Orange ist eine Indica-Sorte mit einem herrlich süßen Aroma und Orangengeschmack. Bei fachgerechtem Anbau produziert die Pflanze hohe Erträge mit sehr guter Qualität. California Orange ist eine der am leichtesten zu klonenden Sorten. Zudem kann sie unter verschiedenen Bedingungen angebaut werden. Die Blüten haben ein fruchtiges Aroma und fallen durch ihre bunten Farben auf. California Orange Bud sind sowohl für erfahrene Bauern, als auch für Neulinge mit nur wenig Erfahrung geeignet.

California Orange Bud

Mit den California Orange Bud Cannabis Samen können sowohl weibliche als auch männliche Pflanzen geschaffen werden. Sogar eine Mischung aus beiden Geschlechtern ist dank der genetischen Information möglich. Die California Orange Bud Samen können direkt in die Erde gesät werden. Die Idee ist, die Cannabis Samen mit ein bisschen Erde von ca. 3-5 cm zu überdecken. Dazu lässt du 3-5 cm frei, legst die Samen hinein und bedeckst sie anschließend mit Erde.

California Orange Bud Samen anbauen

Es sollte nicht mehr als ein Samen pro Behälter (z.B. Blumentopf) gesät werden. Vor allem dann nicht, wenn die Pflanze im Laufe des Wachstums nochmal umgetopft werden muss. Sollten trotzdem zwei oder mehr Samen in einen Behälter gepflanzt werden, so müssen diese so weit wie möglich von einander entfernt liegen. Es besteht immer die Gefahr, dass die Wurzeln zusammenwachsen, wenn mehrere Pflanzen in einem Topf untergebracht sind.

Sobald die California Orange Bud ausgesät wurden, müssen die Pflanzen mit Behälter an einem ruhigen Ort gestellt werden. Wichtig ist, dass die Pflanzen keine brüsken Veränderungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit erfahren. Zum Aufkeimen braucht die Pflanze einen kühlen Raum. Das bedeutet aber nicht, dass das Gewächs in ein Kühlhaus muss. Die Pflanze braucht nur wenig Sonne. Zudem sind zu Beginn die Blätter noch nicht entwickelt. Das bedeutet, dass die Pflanze noch keine Fotosynthese betreibt.

Wirkung der Blüten

California Orange Bud überzeugen durch ihre starke und nachhaltige Wirkung beim Konsumieren. In erster Linie macht das Konsumieren glücklich. Zudem tritt eine spürbare Entspannung der Muskeln auf. Die Euphorie steigt und man fühlt sich energetisiert.

Aus medizinischer Sicht eignet sich California Orange Bud vor allem gegen Stress und Depressionen. Zum Teil lassen sich damit auch Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und Müdigkeit behandeln. Auf der anderen Seite verursacht das Konsumieren trockene Augen, einen trockenen Mund und leichte Schwindelgefühle.

Grow-Boxen Komplett-Sets findet ihr bei Grow-Guru! Alles von A-Z zu besten Preisen 🙂

GrowGuru

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.